Susanne Rocholl -
Mein Blog

Ettlingen - 11.06.15

Dass ich im Apothekergarten von Ettlingen lese, habe ich der Gleichstellungsbeauftragten Kinga Golomb zu verdanken. Auf der Suche nach einer Autorin, die sich mit dem Thema "Migration" auseinandersetzt, stieß sie über eine Empfehlung des BIM (Bonner Institut für Migrationsforschung und interkulturelles Lernen) auf mich.

Das Thema ist brandaktuell, denn die Stadt Ettlingen mit gerade einmal 38000 Einwohnern hat 400 Flüchtlinge aus Krisengebieten aufgenommen. Man hat schon von Fällen gehört, in denen weitaus größere Städte Flüchtlinge aufgenommen haben, in dessen Folge es zu Demonstrationen und sogar Übergriffen gekommen ist. Aber mein Publikum ist alles andere als ängstlich. Die Zuhörer sind aufgeschlossen und wissbegierig. Man möchte fremde Kulturen verstehen und Hilfe anbieten, wo sie nötig ist. Dass ich mit meiner Lesung eventuell einen Beitrag zu einem besseren Miteinander leisten konnte, freut mich sehr.

0 Kommentare zu Ettlingen - 11.06.15:

RSS-Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment
RSS Fan werden

Letzte Einträge

Flüchtlingspaten Syrien
Textauszug
Titel
Textauszug
Romananfang

Kategorien

Aktuelles
Jugendroman um Zoé und Adil
Lesungen
erstellt von

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint