Susanne Rocholl -
Mein Blog

Jülich - 29.11.14

Die Lesung in der Stadtbücherei Jülich ist mit der Lesung beim DIFI in Düsseldorf die wohl beste von allen. Obwohl ich meinen Roman ohne Mikrophon vorstelle (was anstrengend ist), habe ich unglaublich Spaß daran. Denn das internationale Publikum ist toll. Die Zuhörer, selbst nicht deutscher Herkunft oder mit einem Partner mit Migrationshintergrund liiert, diskutieren im Anschluss lebhaft über eigene Erfahrungen zwischen zwei Kulturen.

Eine besondere Freude bereitet mir eine Zuhörerin, die mir wenige Tage später eine E-Mail schreibt. Sie habe den Roman in 1 1/2 Tagen verschlungen, er sei "wirklich fantastisch geschrieben" und sie sei "schlichtweg begeistert". An einer Stelle habe sie "Rotz und Wasser geweint". Ein zweites Buch wolle sie ihrer Freundin zu Weihnachten schenken.

Dieses schöne Feedback ist das Weihnachtsgeschenk für mich und der Abschluss eines aufregenden Lesejahres. 

0 Kommentare zu Jülich - 29.11.14:

RSS-Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment
RSS Fan werden

Letzte Einträge

Flüchtlingspaten Syrien
Textauszug
Titel
Textauszug
Romananfang

Kategorien

Aktuelles
Jugendroman um Zoé und Adil
Lesungen
erstellt von

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint