Susanne Rocholl -
Mein Blog

Rathaus Mainz - 12.09.2014

Eine Lesung ganz anderen Kalibers. Im Haifa-Zimmer des Mainzer Rathauses darf ich lesen! Es ist eine Veranstaltung der Stadt Mainz in Kooperation mit der Iranischen Gesellschaft für Vielfalt und Integration e.V. (IGVI).

Nicht die Lesung selbst bereitet mir bange Minuten - inzwischen bin ich halbwegs routiniert - sondern die Fahrt dorthin! Das Doppelte an Zeit habe ich eingerechnet, doch die Straßen sind hoffnungslos verstopft. Der mich begleitende Radiobericht im WDR 2 über zukünftige Autos mit Autopilot, die Staus verhindern sollen, helfen mir nicht weiter. Ich finde mich damit ab, dass ich auf die halbe Stunde Zeit, die ich für die Vorbereitung einer Lesung und für Gespräche mit dem Veranstalter normalerweise benötige, wahrscheinlich verzichten muss. Auch in Mainz sind die Straßen zu, am Kreisverkehr geht nichts mehr. Schließlich erreiche ich das mir empfohlene Rathaus-Parkhaus, auch dort eine Autoschlange. Endlich finde ich zwei Straßen weiter einen Behindertenparkplatz (die letzte Möglichkeit!), stelle den Wagen dort ab und zerre den Bücherkarton aus dem Kofferraum. Sinn einer Lesung ist u.a. der Verkauf von (signierten) Büchern. Da ich nicht weiß, wie viele Gäste anwesend sein werden, habe ich 30 Exemplare mitgenommen. Mit 12 kg Karton im Arm hetze ich zum Rathaus, laufe die Treppen hoch, doch die Tür ist verschlossen. Klar! Hintereingang. Alles rückwärts, bis ich nach endlosen Minuten den Vordereingang erreiche. Ein Blick auf die Uhr sagt mir, dass ich "gerade eben so" in der Zeit bin. Ein Herr an der Tür erwartet mich. "Darf ich Ihnen das abnehmen?", fragt er freundlich, "die Gäste warten bereits!"  

Ich atme einmal tief durch und betrete das Haifa Zimmer. Mit einem Blick erfasse ich die Situation: Rednerpult, Presse, bis auf den letzten Platz ist alles belegt. Später zähle ich 50 Gäste. Meine Zuhörer sind überwiegend Iraner, die eine politische Diskussion mit aktuellen Bezügen erwarten. "Leider" ist mein Roman ein fiktionales Werk und kein Polit-Roman, die anschließende Diskussion mit Sekt-Umtrunk ist trotzdem sehr angeregt und interessant. Mit neuen Erfahrungen und Kontakten im Gepäck begebe ich mich spät am Abend auf den Heimweg. Was für ein Tag!

0 Kommentare zu Rathaus Mainz - 12.09.2014:

RSS-Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment
RSS Fan werden

Letzte Einträge

Flüchtlingspaten Syrien
Textauszug
Titel
Textauszug
Romananfang

Kategorien

Aktuelles
Jugendroman um Zoé und Adil
Lesungen
erstellt von

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint